Nächste Schritte

Ausblick

Aktuell ist das vorrangige Ziel des Zweckverbands die Erstellung von Planunterlagen, die in ihrer Detailtiefe die Grundlage für ein Raumordnungsverfahren und das sich daran anschließende Planfeststellungsverfahren nach dem Personenbeförderungsgesetz (§28 PBefG) darstellen werden.

 

Um die Öffentlichkeit über diesen Vorgang im Detail zu informieren und für die angestrebte Optimierung der Planunterlagen den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern aufzunehmen, werden in nächster Zeit in allen drei beteiligten Städten Veranstaltungen stattfinden. Diese sind in ein übergeordnetes Forums-Konzept eingebunden.

 

Eine Übersicht über alle anstehenden Veranstaltungen im Rahmen der Planoptimierung bietet die Unterseite „Termine“ dieses Internetauftritts.

 

Vorschläge zu Trassenvarianten und -optimierungen sind bis spätestens Ostern 2018 einzubringen, damit sie im weiteren Planungsoptimierungsprozess ausreichend berücksichtigt werden können.