Lego-Architekt*innen für die StUB: Kinder und Jugendliche planen und bauen die Stadt-Umland-Bahn

Lego-Architekt*innen für die StUB: Kinder und Jugendliche planen und bauen die Stadt-Umland-Bahn

Wie würden Kinder und Jugendliche die Stadt-Umland-Bahn planen? Gemeinsam mit dem Stadtjugendring Erlangen (SJR) veranstaltet der Zweckverband Stadt-Umland-Bahn vom 11. bis 13. Juni 2019 eine Planungswerkstatt für Kinder und Jugendliche in Erlangen.

„Unsere bisherigen Veranstaltungsformate richten sich eher an Erwachsene. Da es uns wichtig ist, auch die Wünsche und Ideen von Kindern und Jugendlichen zu hören, haben wir uns zusammen mit dem Stadtjugendring Erlangen entschieden, ein Beteiligungsprojekt zu starten“, erläutert Daniel Große-Verspohl, Geschäftsleiter des Zweckverbands Stadt-Umland-Bahn. Unter dem Motto „Lego-Architekt*innen für die StUB gesucht“ werden Kinder und Jugendliche aus den drei Städten Nürnberg, Erlangen und Herzogenaurach an den drei Veranstaltungstagen in den Pfingstferien ihre eigene Stadt-Umland-Bahn planen und bauen. Im Mittelpunkt steht dabei der Streckenabschnitt in der Nürnberger Straße in Er-langen. „Nach der Besichtigung einer VAG-Straßenbahn in Nürnberg und der Planungsstrecke können die 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Vorstellungen einer Stadt-Umland-Bahn in Lego umsetzen. Dabei werden sie von einem StUB-Planer unterstützt“, freut sich Christian Kohlert, Stadtjugendpfleger beim Stadtjugendring Erlangen.

Das Ergebnis der Planungswerkstatt wird im Erlanger Rathaus vom 8. bis 12. Juli 2019 im Rahmen der Ausstellung „beteiligt & DABEI“ der Öffentlichkeit präsentiert und fließt in die weitere Planung der Stadt-Umland-Bahn ein.

Da die Nachfrage bereits zu Beginn des Anmeldezeitraums sehr groß war, sind leider schon alle Plätze für das Projekt belegt.

Der Zweckverband Stadt-Umland-Bahn

Der Zweckverband Stadt-Umland-Bahn (ZV StUB), mit seiner Geschäftsstelle in Erlangen, ist für die Planung, den Bau und Betrieb der StUB zuständig. Mitglieder des ZV StUB sind die drei Städte Nürnberg, Erlangen und Herzogenaurach. Verbandsvorsitzender ist derzeit Dr. German Hacker, Erster Bürgermeister der Stadt Herzogenaurach. Bei der Stadt-Umland-Bahn handelt es sich aktuell um eines der größten Straßenbahnprojekte in Deutschland.

Erlangen, 4. Juni 2019