Lego-Planungswerkstatt in Erlangen: Kinder und Jugendliche bauen ihre StUB

Lego-Planungswerkstatt in Erlangen: Kinder und Jugendliche bauen ihre StUB

Vom 25. bis 27. Februar 2020 findet in Erlangen die zweite Planungswerkstatt für Kinder und Jugendliche zur Stadt-Umland-Bahn statt. Unter dem Motto „Lego-Architekt*innen für die StUB gesucht“ können 20 junge Planerinnern und Planer die Stadt-Umland-Bahn nach ihren Vorstellungen mit Lego bauen.

An den drei Tagen der Planungswerkstatt dreht sich diesmal alles um die Querung des Regnitzgrundes. Die Überquerung des Wiesengrunds ist ein sensibler Bereich des Streckenverlaufs. Aus diesem Grund wird der Zweckverband Stadt-Umland-Bahn mit Blick auf den Bau der Brücke einen Planungswettbewerb unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger sowie Verbände durchführen. Auch die Ideen der Kinder und Jugendlichen aus dem Lego-Projekt sollen in die Wettbewerbsunterlagen einfließen.

Die Planungswerkstatt zur Stadt-Umland-Bahn wird vom Stadtjugendring Erlangen gemeinsam mit dem Zweckverband Stadt-Umland-Bahn organisiert. Eine öffentliche Ausstellung der Ergebnisse findet im März in Erlangen statt