Teamassistent (w/m/d) gesucht

Teamassistent (w/m/d) gesucht

Unterstütze uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit unbefristet als

Teamassistent (w/m/d)

Stellenwert: BesGr. A 7 BayBesG bzw. EG 7 TVöD
Arbeitszeit: 40 bzw. 39 Std./Wo.

Wir bieten dir …

  • ein motiviertes Team, das gemeinsam mit dir eine Vision verfolgt – nachhaltige Mobilität für die Region
  • Fortbildungen zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiterbildung
  • einen Wohlfühl-Arbeitsplatz mit allen Vorzügen des TVöD (u. a. flexible Arbeitszeiten, Work-Life-Balance, sichere Bezahlung)

 

Dein Aufgabengebiet umfasst …

  • allgemeine Vorzimmertätigkeiten sowie die Protokollführung in Besprechungen und Gremiensitzungen
  • die Haushaltssachbearbeitung, insbesondere die Erstellung der Kassenanordnungen
  • die Assistenz u. a. bei Projekten sowie die Organisation von Sitzungen und Besprechungen
  • das Mitwirken in der Öffentlichkeitsarbeit (u. a. Begleitung von Veranstaltungen)
  • Zuarbeiten für den Geschäftsleiter des Zweckverbandes StUB

 

Du bringst mit …

  • die Laufbahnbefähigung für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn „Verwaltung und Finanzen“ bzw. eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder einen abgeschlossenen Beschäftigtenlehrgang I (BL I)
  • gute Kenntnisse relevanter Verwaltungsvorschriften
  • kommunalrechtliche Kenntnisse
  • ein ausgeprägtes Organisationsgeschick
  • gute EDV- und MS-Office-Kenntnisse sowie die Bereitschaft, sich in die fachspezifischen Programme einzuarbeiten
  • ein verbindliches und sicheres Auftreten sowie eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • die Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen und Veranstaltungen auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit

 

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung per E-Mail an info@stadtumlandbahn.de bis 19. Oktober 2020. Kontakt: Herr Große-Verspohl (Geschäftsleiter des Zweckverbandes StUB), Tel. 09131 / 933 084 0.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.